Bayer AG

Bayer AG digitalisiert interne Transportlogistik mit SLOC Devices

Bayer AG
Zahlen und Fakten

Bayer AG

www.bayer.com

Branche: Life-Science
Gründung: 1863

Mitarbeiter: 99.538
Umsatz: 43,54 Mrd. €

Problem

An einem Bayer Standort erfolgt die Ver- und Entsorgung von Materialien mit 45 LKW-Anhängern und zwei LKWs, die zwischen den Produktions- und Lagerstätten verkehren. Aktuell wird die Organisation dieser logistischen Prozesse manuell über Listen und per Telefon durchgeführt, weshalb der Status der Assets nicht in Echtzeit bekannt ist und somit großes Potential für Optimierungen besteht.

Mit automatischen Benachrichtigungen, beim Eintreffen eines Anhängers in einer Anlage, könnte der jeweils folgende Prozessschritt (Beladung oder Abholung) ohne Zeitverlust ausgelöst werden. Zudem wäre es dann möglich, Analysen über die Produktivität durchzuführen, um die Auslastung der Anhänger zu evaluieren und die Flotte dahingehend zu optimieren.

 

Anforderungen

Die Anforderungen an das IoT-Device bestehen in einer kompakten Größe, langer Batterielaufzeit, Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Outdoor-Einsatz und physischen Einwirkungen, sowie die einfache und beschädigungsfreie Montage am Asset. Zusätzlich ist es wichtig die Devices remote konfigurieren zu können, um auf wechselnde Bedingungen (z.B. Änderung des Schichtbetriebs) schnell und einfach reagieren zu können.

Die Datenübertragung muss in Echtzeit erfolgen und eine lückenlose Abdeckung über das gesamte Werk sicherstellen. Dabei muss durch eine Verschlüsselung ein sicherer und manipulationsfreier Datentransfer sichergestellt werden.

Benötigte Informationen

  • aktueller Standort der Flotte in Echtzeit
  • Ladestatus pro Asset in Echtzeit (beladen, unbeladen)
  • Trailer Status (in Bewegung, still/geparkt)
  • Batteriestatus pro Device
  • Zeitstempel zu jedem Datenpunkt

Lösung

SLOC Tracker

SLOC konnte mit dem SLOC Tracker folgende Informationen bereitstellen: Der SLOC Tracker (STR) erkennt die Bewegung des Anhängers und ermittelt nach dem Ende einer Bewegung (d.h. das Objekt befindet sich nach einer Bewegung wieder im Stillstand) die aktuelle Position via Navigationssatellitensystem GNSS. Diese Daten werden anschließend sofort über Mobilfunk an die SLOCCloud und per API auch in ein Bayer-eigenes Dashboard übertragen.

SLOC Tracker

SLOC Geofencing

Das SLOC Geofencing Feature generiert eine Push-Mail an die zuständigen Mitarbeiter, sobald ein Tracker sich in der ihnen zugewiesene Geozone befindet. Dadurch wird die Information für Be- bzw. Entladung im Werk automatisiert.

„Mit unseren SLOC Trackern erhalten wir endlich einen Überblick über die tägliche Position und Auslastung unserer Assets, um unsere Produktion optimal zu versorgen. SLOC ist dabei auf die individuellen Anforderungen in diesem Projekt flexibel eingegangen, sodass wir jetzt eine funktionierende Lösung im Einsatz haben, welche die Kolleginnen und Kollegen tagtäglich nutzen können.“

Ergebnis

Die Bayer AG hat in einem ersten Test mit einer Laufzeit über 6 Monate 15 Anhänger mit SLOC Devices ausgerüstet und getrackt, sowie zusätzlich die Information über die Ankunft eines Anhängers automatisiert. Durch den Einsatz der SLOC-Devices kann jederzeit die Position der Anhänger überprüft werden.

Dadurch werden Suchvorgänge sowohl durch die Flottenverantwortlichen als auch durch die Kunden eliminiert. Ein besseres Management der Flotte und eine optimierte Planung der anstehenden Aufgaben sowie eine datenbasierte Rechnungslegung ist dadurch möglich. Kunden können durch eine Information über das Eintreffen der Anhänger kurzfristig reagieren und es werden somit Wartezeiten reduziert.

Zusätzlich können die Zahlen zur Bewertung der Auslastung der Anhänger und Fahrten genutzt werden. Dadurch kann dies auch als Grundlage für die Optimierung der Zusammenarbeit mit Dienstleistern am Standort verwendet werden.

Die Erfolgsstory in Zahlen

7% Kosteneinsparung pro Jahr

Reduktion von Suchzeiten um 90%
~ 100 Stunden im Jahr

50 SLOCs im Einsatz (Stand 08/2022)

Profitieren auch Sie von der SLOC-Experience

einfache, intuitive Plug & Play-Lösungen und Rundum-Produktservice

SLOC GmbH

Weitere Success Stories

Magna Steyr

Just-in-Time und Just-in-
Sequence Produktionslinien-
versorgung für Magna Steyr

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat,

MEHR